Die CBD Salbe Gegen Dermatitis: Irgendwelche Vorteile?

Wissenschaftler wissen seit den 1990er Jahren, dass der Mensch (und viele andere Spezies) über ein komplexes System von Cannabinoid-Rezeptoren verfügt, das sich durch den ganzen Körper zieht, auch durch die Haut. Das Endocannabinoid-System reguliert und normalisiert viele physiologische Prozesse, wie Schmerz, Emotionen, Stress, Schlaf und die Funktion des Immunsystems. Die Verwendung von CBD und anderen pflanzlichen Cannabinoiden sowie von körpereigenen Cannabinoiden aktiviert die therapeutischen Wirkungen des Systems. Als therapeutischer Wirkstoff ist CBD besonders attraktiv, weil es Entzündungen reduzieren, Juckreiz lindern und Schmerzen lindern kann, insbesondere in der Dermatologie.

Die Auswirkungen von CBD Salbe auf die Haut

Forscher wollten schon immer wissen, ob CBD-Salbe bei der Behandlung chronischer Hautkrankheiten und/oder deren Narben helfen könnte. Daher wurden zwanzig Patienten mit den beiden häufigsten Hautkrankheiten – Schuppenflechte und atopische Dermatitis – und deren Narben nach dem Zufallsprinzip für eine retrospektive Studie ausgewählt. Die Teilnehmer wurden angewiesen, drei Monate lang eine CBD-reiche Salbe auf die lädierten Hautstellen aufzutragen. Anhand von Hautbeurteilungen sowie klinischen Fragebögen, Fotodaten und der klinischen Einschätzung der Forscher zeigten die Ergebnisse, dass die topische Behandlung mit CBD-angereicherter Salbe die Hautparameter und Symptome deutlich verbesserte. Im Verlauf der Behandlung traten keine irritierenden oder allergischen Reaktionen auf. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass eine topische CBD-Salbe die Lebensqualität von Patienten mit verschiedenen Hautkrankheiten, insbesondere solchen mit entzündlichem Hintergrund, durch nicht-invasive Methoden verbessern kann.

CBD Salbe Gegen Neurodermitis

Atopische Dermatitis kommt häufiger vor, als man denkt, und es sind nicht nur Kinder, die darunter leiden. Schätzungen zufolge sind bis zu 20 % der Weltbevölkerung von dieser Krankheit betroffen, und Kinder scheinen das größte Risiko zu haben. Atopische Dermatitis und Ekzem werden häufig synonym verwendet, aber es handelt sich um zwei unterschiedliche Erkrankungen. Wenn das Immunsystem geschwächt ist, wird die Schutzbarriere der Haut zerstört, was zu trockener, gereizter und entzündeter Haut führt. Wenn gekratzt wird, verschlimmert sich der Zustand und es entsteht ein Teufelskreis aus Kratzen und Kratzen. Außerdem kann Stress den Zustand verschlimmern.

Wie Hoch ist Der Grad Der Linderung Der Atopischen Dermatitis?

Derzeit gibt es keine Heilung für atopische Dermatitis. Der Kreislauf kann durch jedes Medikament durchbrochen werden, das eine Linderung der Symptome bewirkt, wodurch die Lösung des Problems beschleunigt wird. Juckreiz ist das häufigste Symptom und die häufigste Ursache für die Verschlimmerung der Erkrankung. Aus diesem Grund ist eine symptomlindernde Formulierung äußerst nützlich. Auch Angstzustände und Schlafmangel können den Zustand durch den Juckreiz verschlimmern. Eine weitere Komplikation bei der Behandlung ist die Verdickung der Haut an den betroffenen Stellen.

Reicht Es Aus, Eine Gute CBD Salbe Gegen Neurodermitis Kaufen?

CBD ist eine Hautbehandlungsalternative, die AD auf vielfältige Weise hilft, indem sie die verschiedenen Symptome auf unterschiedliche Weise angreift, um immense Linderung zu verschaffen und eine Verschlimmerung des Zustands zu verhindern.
Sie müssen Ihre Haut zunächst gründlich mit Feuchtigkeit versorgen, um mit einem extremen Fall von Ekzem oder Akne Schwierigkeiten zu behandeln. Die Verwendung von CBD-Cremes und -Lotionen auf der Haut kann äußerst hilfreich sein. Der Juckreiz lässt von selbst nach, wenn die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt ist, so dass man sich nicht mehr kratzen muss, was den Zustand verschlimmert. Besserer Schlaf und weniger Angstzustände sind ebenfalls eine Folge des geringeren Juckreizes. So wird der Feuchtigkeitsgehalt der Haut wiederhergestellt und ihre natürlichen Abwehrmechanismen werden vor einer Störung geschützt. Wenn es darum geht, die betroffene Haut vor einer weiteren Verschlechterung zu schützen, wirkt eine CBD-Hautlotion oder -creme wahre Wunder. Das bedeutet, dass der Körper dank CBD-Lotionen und -Cremes besser in der Lage ist, Hautkrankheiten aus eigener Kraft zu bekämpfen, weil sie die Abwehrmechanismen der Haut stärken.

Auf der Suche nach den Beweisen

Die topische Anwendung von CBD bei Ekzemern ist bisher nur in wenigen Studien untersucht worden. Für Ekzemer kann es schwierig sein, festzustellen, ob CBD eine wirksame Behandlung für ihre Erkrankung ist oder nicht. CBD und Ekzeme werden in naher Zukunft wahrscheinlich noch bekannter werden. Es wird erwartet, dass in diesem Jahr etwa 200 Personen mit mittelschweren bis schweren allergischen Reaktionen an der CBD-Gel-Studie teilnehmen werden.